Lammkarree mit Zaatar, Gemüse der Saison und Ingwer

ZUBEREITUNGSZEIT: 20 Minuten KOCHZEIT: 12 Minuten Zu meinen Favoriten hinzufügen

2 Ratings

zutaten

Für 4 Personen:

  • 2 Lammkarrees
  • 800 g Saisongemüse
  • 3 Knoblauchzehen
  • 5 cl Olivenöl
  • 5 cl Sherry Essig
  • 2 TL Zaatar (afrikanische Gewürzmischung)
  • 1 Stück Butter
  • 2 bulgarische Naturjoghurts (2 x 125 g)
  • 2 Stück kristallisierter Ingwer in Sirup
  • 4 EL Zitronensaft
  • ½ TL Mohn
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst das Olivenöl, Essig, zerkleinerte Knoblauchzehen und Zaatar in einer Schale mischen. Die Lammkarrees hinzugeben und in der Marinade wenden bis sie gut von allen Seiten bedeckt sind. Die Karrees für 20 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen.


Schritt 2

In der Zwischenzeit das Gemüse schälen und /oder schneiden. Für die Sauce: Den Zitronensaft und 2 EL Ingwer-Sirup vermischen, dann den Joghurt und die sehr fein gehackten Stücke Ingwer, den Mohn sowie Salz und Pfeffer hinzufügen.

Nun den Backofen auf 180 °C oder Gasstufe 6 vorheizen.


Schritt 3

Die Lammkarrees abtropfen lassen und in einer Pfanne mit Butter auf hoher Hitze von allen Seiten anbraten, bis sie schön braun ist. Danach die Karrees in eine Backform legen, mit der Marinade bestreichen und würzen. Für 20 Minuten im Ofen garen lassen.

In der Zwischenzeit das Gemüse garen.
 


Schritt 4

Nach 20 Minuten die Lammkarrees umdrehen, mit Aluminiumfolie bedecken und für weitere 5 Minuten ruhen lassen. 


Schritt 5

Schneiden Sie die Karrees entlang den Rippen in Koteletts und servieren Sie diese sofort mit dem Gemüse und der Ingwer-Sauce.


Kochtipp

Wenn Sie die Zeit haben, marinieren Sie die Karrees länger. Dazu die Lammkarrees mit der Marinade gut versiegelt, z. B. in einem Gefrierbeutel, in den Kühlschrank legen. 30 Minuten vor dem Zubereiten aus dem Kühlschrank nehmen.

Wie hat es geschmeckt?